Stadt Günzburg - barrierefreie Version

Stadt Günzburg
 

Nachrichten

1. Oktober 2014

Fairtrade-Aktionsmeile beim Wochenmarkt

Stadt wird Titel „Fairtrade-Town“ verliehen

Günzburg. Landkreis der Titel „Fairtrade-Town“ verliehen. Aus diesem Anlass veranstaltet die Fairtrade-Steuerungsgruppe an diesem Tag von 11 bis 13.30 Uhr eine Aktionsmeile rund um das Thema Fairer Handel in der Hofgasse und beim FAIR Weltladen.


mehr »
 
16. September 2014

Günzburg ist für den Schulanfang gerüstet

Polizeifiguren und Plakaten begleiten 185 Erstklässler – OB bittet Autofahrer um Vorsicht

Die Ferienzeit ist zu Ende, jetzt bestimmt wieder die Pausenglocke den Vormittag vieler Schülerinnen und Schüler. Für Verkehrsteilnehmer bedeutet das, jetzt wieder besonders vorsichtig und aufmerksam zu fahren. Denn Erstklässler, sogenannte ABC-Schützen, die vielleicht zum ersten Mal allein den Schulweg bewältigen müssen, sind morgens wieder auf den Straßen unterwegs und dort besonders gefährdet. Deshalb hat die Stadtverwaltung auch heuer rund um die Günzburger Grundschulen ein Dutzend lebensgroße Polizeifiguren sowie zahlreiche Plakate und Banner platziert, die die Verkehrsteilnehmer zur Vorsicht mahnen sollen.


mehr »
 
8. September 2014

Gratis Werbung für Anbieter von Fairtrade-Produkten

Institutionen, Gastronomie und Einzelhandel können sich auf Flyer präsentieren

Nachdem sich die Stadt Günzburg im Frühjahr bei der Fairtrade-Deutschland-Zentrale in Köln um den Titel Fairtrade-Stadt beworben hatte, plant die Lenkungsgruppe derzeit die letzten Schritte auf dem Weg zum Titel. Dazu gehört auch die Gestaltung eines Flyers, auf dem sich alle Günzburger Gastronomen und Geschäfte, die faire Waren anbieten, sowie Einrichtungen und Arbeitsgruppen, die sich für die faire Idee einsetzen, unentgeltlich präsentieren können.


mehr »
 
8. September 2014

Die ganze Welt der Farben

Tag des offenen Denkmals am 14. September

Der bundesweite Denkmaltag am 14. September widmet sich unter dem Motto „Farbe“ einem wahren Universalthema. Die farbliche Gestaltung von Bau-, Kunst- und Bodendenkmalen sowie Gärten und Parks ist seit jeher ein wesentlicher Aspekt für ihre Erbauer und Erschaffer gewesen. Auch die Stadt Günzburg nimmt sich mit zwei Vorträgen und zwei Führungen dem Thema an.


mehr »
 
8. September 2014

Stadt will Schilderwald lichten

Stadt begrüßt GZ-Leseraktion – OB Jauernig: „Überflüssige Verkehrsschilder müssen weg“

Bayerns Schilderwald soll sich lichten. Dazu hat Innenminister Joachim Herrmann vor wenigen Wochen mit einer Online-Kampagne aufgerufen. Für den Landkreis Günzburg hat die Günzburger Zeitung Leser gebeten, der Redaktion überflüssige oder schlecht lesbare Verkehrszeichen zu melden. Die Stadt begrüßt die Aktion – und will die eingereichten Vorschläge nach den Schulferien gemeinsam mit der Günzburger Zeitung und der Polizei vor Ort überprüfen.


mehr »
 
8. September 2014

Verwaltungsrat nimmt seine Arbeit auf

Konstituierende Sitzung des Kommunalunternehmens Stadtwerke Günzburg

Der Verwaltungsrat der Stadtwerke Günzburg hat sich zu seiner ersten Sitzung nach der Kommunalwahl getroffen. Bei der konstituierenden Sitzung wurden der Vorsitzende sowie sechs Verwaltungsratsmitglieder gewählt. Der Verwaltungsrat besteht aus dem Vorsitzenden Gerhard Jauernig sowie den Mitgliedern Helga Springer-Gloning, Dr. Ruth Niemetz, Elmar Mannes, Ste-phanie Denzler, Manfred Proksch, Erhard Uhl und Johann Stelzle (Vorstand der SWG), die alle vom Stadtrat bestellt wurden.


mehr »
 
8. September 2014

OB Jauernig ehrt jungen Lebensretter

Heiko Obeser rettete Frau – OB: „Du bist ein großes Vorbild“

Durch sein umsichtiges und schnelles Eingreifen hat der 16-jährige Heiko Obeser einer Frau das Leben gerettet. Die Frau hatte sich auf der Brücke über die B 16 das Leben nehmen wollen, Heiko Obeser zog sie über die Brüstung auf den Gehweg zurück und redete auf sie ein, bis Hilfe kam. Oberbürgermeister Gerhard Jauernig hat ihn dafür jetzt im Rathaus mit der Verdienstmedaille der Stadt Günzburg ausgezeichnet.


mehr »
 
8. September 2014

Viel Wissenswertes auf über 50 Seiten

Neue Bürgerinformationsbroschüre geht an alle Haushalte

Die neue Bürgerinformationsbroschüre der Stadt Günzburg ist da. Sie wurde vollständig überarbeitet, aktualisiert und um zahlreiche redaktionelle Themen erweitert. Neu sind etwa die Kurzporträts zu den einzelnen Stadtteilen, sowie Beiträge zu den Themen „Wirtschaftsstandort“, „Bauen und Wohnen“ sowie „Nachhaltigkeit und Umweltschutz“. Erstmals geht die Broschüre als Postwurfsendung an alle Günzburger Haushalte.

Das bilderreiche Heft ist als Nachschlagewerk konzipiert. Der Überblick über die Stadtverwaltung ist verbunden mit vielen Artikeln über Kultureinrichtungen, Sehenswürdigkeiten, Vereine und Organisationen sowie Hilfsangebote in vielen Lebenslagen. „Wir wünschen allen Leserinnen und Lesern gute Unterhaltung und dass sie noch viel Neues über Günzburg erfahren“, sagt Pressesprecherin Sabrina Schmidt, die die Druckschrift in Zusammenarbeit mit dem Bamberger Verlag inixmedia Bayern GmbH entwickelt hat.
 


mehr »
 
8. September 2014

So schmeckt das Volksfest 2014

Festbierprobe in der Günzburger Radbrauerei kommt gut an – Früherer Kulturreferent wird „Volksfest-Bürgermeister“ ehrenhalber

Es ist genug für alle da: Einige Tausend Liter Festbier hat die Günzburger Radbrauerei für das am kommenden Freitag beginnende Volksfest eingebraut. Bei der traditionellen Festbierprobe auf dem Gelände der Radbrauerei konnten der Stadtrat, Oberbürgermeister Gerhard Jauernig, die Festwirtfamilie Hahn und die Braufamilie Bucher sowie Vertreter der Presse das ungefilterte Festbier schon einmal verkosten. „Es schmeckt hervorragend“, lautete das Urteil von Oberbürgermeister Gerhard Jauernig.


mehr »
 
8. September 2014

Schüler laufen zu Hochform auf

Oberbürgermeister würdigt Leistungen bei Bundesjugendspielen – Paul Würtele zum zweiten Mal Bester

Die Bundesjugendspiele bilden jedes Jahr den Abschluss des Schuljahres. Auch heuer haben sich zahlreiche Kinder und Jugendlichen der Günzburger Grund- und Mittelschulen bei dem Leichtathletikwettbewerb gemessen. Die beiden erfolgreichsten Athleten hat Oberbürgermeister Gerhard Jauernig im Rathaus empfangen und mit Urkunden ausgezeichnet.


mehr »
 
» Nachrichten-Archiv